AMPELIDAE

Zusammen mit Gil Morrot hat der Professor der Weinkunde, Frédéric Brochet - zu deutsch Hecht - intensive Forschung über die Einflüsse von Farbe auf unser Geschmacksempfinden geforscht und in einer gemeinsamen Doktorarbeit bewiesen, dass selbst Koriphäen von Weinschnüfflern bereits mit simpelsten Tricks in die Irre geführt werden können. Seit Brochet & Morrot haben sogenannte Blind-Degustationen jeglichen Wert verloren.

Als erfolgreicher Forscher war sein weg eigentlich vorgezeichnet, wenn da nicht der Grossvater gewesen wäre mit seiner kleinen Parzelle P.N.1328 in Marigny an der Loire. Brochet hat sich zum Ziel gesetzt, den einst hervorragenden Ruf der Weine des Poitou wieder hinzukriegen. Ganz Forscher vereint Brochet sein wissenschaftliches Knowhow mit angepasster Technologie. Biologisches Wirtschaften ist dabei ein absolutes Muss und die Grundvoraussetzung allen Handelns. Seit 2004 sind die Weine vom Ampelidae ecocert und vegan zertifiziert, konsequenterweise verzichtet Brochet auch auf tierische Kellerbehandlungsmittel oder Mittel aus Tierversuchen. Sein Kredo: Meine Weine sollten die besten sein im Geschmack, die Besten für die Gesundheit und die besten für unseren Planeten. Frédéric Brochet, der Hecht unter den Winzern der Loire!