ANTICA ENOTRIA

Eine Ruine, einige verlassene Steine in der Ebene von Tavoliere, so zeigte sich der Gutshof der Contessa Staffa der Familie Di Tuccio vor über 30 Jahren und es brauchte viel Aufwand und Mühe, ihn wieder zum Leben zu erwecken. Heute ist der Innenhof der Masseria der Platz, um den sich alles dreht, mit seinen Jahreszeiten und Ernten. Im Herbst werden hier auf der Antica Enotria Trauben abgepresst, im Winter Öl und Artischocken und im Sommer Tomaten und Gemüse für den frischen Verzehr hergestellt. Rund um den Hof sind die Lagerräume, der Gemüsekeller und der Keller für die Lagerung der Weine.

Der Bauernhof, der auf das Jahr 700 zurückgeht, liegt zwischen der Stadt Cerignola und dem Meer, wenige Kilometer von der Saline der Margherita di Savoia weg. Die umliegenden Böden sind arm an Wasser und mit einem guten Gehalt an Kieselsteinen und Kalkstein versetzt. Das Klima ist mild im Winter, heiss in der warmen Jahreszeit und immer windig: Tramontana und Sirocco blasen ohne Hindernisse und bilden ein ausgezeichnetes Terroir für Weinberge und Olivenhaine. Frische und Geschmack zeichnen alle Produkte der Antica Enotria aus. Falls Sie mal in der Region sind, ist der ehemalige Hof der Contessa Staffa ganzjährig für Freunde oder Gäste geöffnet.