Grappa Moscato Barrique günstig kaufen • FINEWINE.CH

Aufgrund einer fehlerhaften Konfiguration war meine Rufnummer 033 55 200 55 ausser Betrieb.
Der Fehler ist nun behoben. Für die Umstände möchte ich mich bei Ihnen entschuldigen.

 



Grappa di Moscato Barrique Bocchino 40% Vol., 70cl

Moscato - Die Spezialität des Hauses Bocchino im Holz verfeinert.

» Weitere Artikel von DISTILLERIA BOCCHINO
» Mehr Artikel aus der Kategorie Grappa

Mein Preis für Sie:
CHF 51.50
inkl. 7,7% MwSt., zzgl. Versand

Grundpreis: CHF 68.67 pro l
UVP des Importeurs: CHF 51.50

Wird geladen ...
in der Regel auf Lager:
Lieferzeit: 2 - 6 Werktage
Menge (Fl.):

Der Grappa di Moscato Barrique von Bocchino wurde aus streng selektiertem Trester von perfekt abgebeerten Moscato d'Asti-Trauben gebrannt. Er reifte sechs Monate in Edelstahltanks und anschliessend weitere 18 Monate in verschiedenen Barriques aus französischem Eichenholz der Regionen Allier und Troncais.

DISTILLERIA BOCCHINO

Der Grappa di Moscato Barrique von Bocchino zeigt sich im Gaumen rund, wärmend und kraftvoll. Ein sehr voller und harmonischer Geschmack - mit leichten Anklängen von Rosenholz und exotischen Fruchtnuancen - rundet das Geschmackserlebnis gekonnt ab.

ArtikelNr.:
2041
Produzent:
DISTILLERIA BOCCHINO
UVP des Importeurs:
CHF 51.50
Versandgewicht:
1,50 kg
Kategorie:
Land:
Momente:
Inhalt:
Region:
Grundpreis:
CHF 68.67 pro l

Man schrieb das Jahr 1898, als Carlo Bocchino als Erster in Italien den Beschluss fasst, für die Grappa-Herstellung nur eine Sorte von Trester, statt der in jener Zeit üblichen Kombination zu benutzen. Er gründete eine winzige Brennerei in Canelli im Piemont und beschloss ausschliesslich Trauben der Muskatellerweinberge der Nachbarschaft zu verwenden. Dadurch wurde dem Grappa eine bisher noch unbekannte Vorzüglichkeit und Beschaffenheit verliehen und gleichzeitig ein besonderes Destillationssystem erfunden, das die Duftstoffe hervorhebt. Die sorgfältige Wahl der Grundstoffe und die geniale Innovation bei der Erzeugung wurde von einer Generation an die andere weitergereicht. Zuerst an den Sohn Lazarito im Jahr 1937 und anschliessend an den Schwiegersohn Giorgio Micca. Und es war Giorgio, der in den 1970er Jahren die bekannte Marke "Sigillo Nero" auf den Markt brachte und die Kooperation mit Mike Bongiorno einleitete, die dern Betrieb in ein paar Jahren an die Marktspitze brachte. Nach dem Ableben des Vaters 1996, wurde die Geschäftsführung der Brennerei von Carlo Micca Bocchino mit der Schützenhilfe der Töchter Miranda und Marta übernommen, die die Begeisterung der Familie und den Willen geerbt haben, die Tradition einer der besten Grappe Italiens weiterzuführen.

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Das richtige Glas dazu:

Ähnliche Artikel