Primonero Li Veli günstig kaufen • FINEWINE.CH

Aufgrund einer fehlerhaften Konfiguration war meine Rufnummer 033 55 200 55 ausser Betrieb.
Der Fehler ist nun behoben. Für die Umstände möchte ich mich bei Ihnen entschuldigen.

 



Negroamaro del Salento Primonero Li Veli IGT 2015, 75cl

Primonero - Eine Hommage an die Wiege der Weinkultur
» Weitere Artikel von LI VELI
» Mehr Artikel aus der Kategorie Rotweine

Mein Preis für Sie:
CHF 12.50
inkl. 7,7% MwSt., zzgl. Versand

Grundpreis: CHF 16.67 pro l
UVP des Importeurs: CHF 12.50

Wird geladen ...
in der Regel auf Lager:
Lieferzeit: 1 - 5 Werktage
7 Fl. sofort versandbereit
Menge (Fl.):
Die Halbinsel Salento war schon immer ein grossartiges Weinanbaugebiet Italiens und ein Land der sich kreuzenden Kulturen. Primonero wurde aus dem Herzen dieses Landes mit seiner repräsentativsten Traube geboren: Negroamaro, dessen Name die dunkle Farbe seiner Frucht unterstreicht: niger aus dem Lateinischen "schwarz" und amauros aus dem Griechischen "dunkel". Im Gedenken an Griechen und Römer dominieren und kreuzen sich die beiden Hauptkulturen in dieser Region.

LI VELI

Der Negroamaro Primonero hat eine tiefe, rubinrote Farabe mit violetten Reflexen. In der Nase gefallen feine und intensive Aromen von frischen Früchten und blumigen Noten. Im Gaumen eine ausgewogene Süsse und Säure, weich und reichhaltig, der anhaltende Abgang ist geprägt von süssen Tanninen und Früchten. Der Wein reifte während 6 Monaten in 225 Liter grossen Holzfässern.

ArtikelNr.:
3030301915
EAN:
748789700451
Produzent:
LI VELI
Artikelgewicht:
1,12 kg
UVP des Importeurs:
CHF 12.50
Versandgewicht:
1,50 kg
Kategorie:
Jahrgang:
Farbe:
rot
Typ:
Land:
Traubensorte:
Inhalt:
Region:
Grundpreis:
CHF 16.67 pro l

Die Masseria Li Veli befindet sich auf der Salento-Halbinsel, im Absatz des Stiefels von Italien. Von dem historischen agrarwirtschaftlichen Zentrum gibt es einem traumhaften Blick auf die zwei Meere Adria und den Golf von Tarent. Es ist ein zauberhafter Ort, nicht alleine für Leute. Der Weinbau hat hier Gepflogenheit, auch wenn Apulien mehr für Masse als für Klasse allgemein bekannt ist. Nicht so Li Veli. Schon die Gründer des Weinguts hatten im neunzehnten Jahrhundert die fantastischen Konditionen für den Weinbau erkannt und nichts anderes im Sinn, als ein Vorzeigemodell für den Weinanbau in Süditalien zu erschaffen. Dieser Geist ist bis jetzt zu fühlen und hat auch die Famiglia Falvo bezaubert. Im Jahr 2008 haben die vormaligen Inhaber des legendären, toskanischen Weinguts Avignonesi das 85 Hektar umfassende Rebgut erworben und widmen sich seitdem mit ganzer Leidenschaft den autochthonen Arten wie Primitivo, Negroamaro, Susumaniello oder der weissen Traubensorte Verdeca und Fina Minutolo.

Die fast 90 Jahre alten Rebstöcke stehen in Celllino San Marco im Salento und im Valle d'Itria, einer höher liegenden Senke. Beide Standorte gewinnen vom mediterranen Klima und hohen Temperaturschwankungen. Während es am Tag sehr heiss werden kann, kühlen abends die Winde vom Meer. Die Böden sind enorm sandig, besitzen in der Tiefe allerdings über grosse Speicher für Wasser, so dass die Reben die trockenen und heissen Hochsommer gut durchstehen. Die bedeutenden Ton- und Kalkanteile in oberen Lagen ergeben Weine mit einer reifen Frucht sowie einer guten Struktur und viel Leben.

Doch ohne harte Arbeit geht es auch hier nicht. Im Weinberg folgt man der jahrhundertealten Tradition und Erfahrung mit den autochthonen Sorten. Die sehr dicht gepflanzten Reben sind meist in Sechsecken angepflanzt und werden im Alberello-System (kleine Büsche) gezogen. Damit stehen die Reben in Mitbewerb um Nährstoffe und wurzeln tief, gleichzeitig erhalten sie jedoch trotz der dichten Pflanzung viel Licht und eine gute Luftzirkulation. Die traditionelle Bepflanzung, die rigorose Tätigkeit im Weinberg und die klimatischen Konditionen ermöglichen zudem den Verzicht auf chemische Hilfsmittel, zurzeit geschieht die Umstellung auf biologischen Weinbau. Im Keller gelangen hingegen die allerneuesten Anlagen zur Anwendung. Die Vinifikation kann so sehr schonend und temperaturkontrolliert erfolgen, so dass der natürliche Charakter erhalten bleibt. Und das merkt man den Weinen an. Es sind urwüchsige Tropfen voller Leben, eigenständig und mit einem natürlichen Charme.

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Ähnliche Artikel